Autorin Sylvia Amstadt - Demonstrierte Poesie
 
Ich beantworte keine Fragen bzgl. Verlagsempfehlungen,
ich bin der Meinung, das jede/r Autor/in selbst
entscheiden sollte, bei welchem Verlag er/sie    
veröffentlicht und es mit zur Arbeit der
Autoren gehört, sich selbst auf die Suche zu begeben.
 
Gemeinschaftsprojekte, Ghostwriting,
Themenvorschläge, Anthologieangebote
und Werbungen sind nicht von meinem Interesse.
Meine Manuskripte und Projekte entstehen
durch eigene Ideen und eigene Themenwahl.
  
Ich beantworte konstruktive Leserbriefe
auch weiterhin persönlich, möchten Sie mir
etwas mitteilen, so schreiben Sie mir gerne an :  
 
 
Gerne signiere ich von mir veröffentlichte Bücher.
Senden Sie mir hierzu das Buch zum
Signieren mit beigelegtem Rückporto und an Sie
adressiertem Rückumschlag, über den Postweg.
Ich werde dies dann signiert an Sie zurücksenden.
 
Informationen zu meiner Person und Arbeit,
stehen auf meiner Website, für soziale Netzwerke
fehlt mir die Zeit, hierfür haben Sie sicher Verständnis.
 
Lesungen halte ich nach persönlicher
Absprache, gegen ein Entgelt, in welchem Fahrtkosten
hinzugerechnet werden.
 
Sind Sie an einer Lesung interessiert,
kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular.
 
Die Kosten für eine Stunde Lesung betragen: 60 Euro.
 
Die Kosten für eine Stunde Lesung
vor über 50 Personen betragen: 100 Euro 
 
Die zu erstattenden Fahrtkosten fallen
jeweils unterschiedlich aus und werden
je nach Länge der Fahrtstrecke berechnet. 
 
Vor jeder Lesung können Sie entscheiden,
ob Sie möchten, dass ich eine Lesung aus
meinem bereits veröffentlichten Buch halte
oder eine Lesung mit von mir noch
unveröffentlichten Werken oder
eine Lesung bzw. ein Referat zu einem Thema. 
 
Bitte teilen Sie mir neben den
verfügbaren Räumlichkeiten
in Ihrem Unternehmen auch die ungefähre
Personenzahl der Zuhörer, vor jeder Lesung mit,
dies dient mir zur besseren Vorbereitung der Lesung.  
 
Alle von mir veröffentlichten Texte
und Zitate sind urheberrechtlich geschützt. 
Keine unerlaubte Vervielfältigung!
 
Rechtlich vertreten
werde ich von Dr.rer.pol.Ulrich Höpfner
und Dr. jur. Georg Ebert.  
 
An möglicher Zusammenarbeit mit Presse,
Radio und Fernsehen bin ich interessiert,
wenn diese sich mit Literatur,
Kunst oder Philosophie befassen.    
Ebenso bin ich interessiert an Autorentreffen,
Literaturwettbewerben, Kunst u. Kulturveranstaltungen.  
 
Für soziale Einrichtungen oder für öffentliche wohltätige
Veranstaltungen, welche einem guten Zweck dienen,
bin ich gerne bereit, unentgeltlich Lesungen aus meinem
ersten Buch zu halten, mit Ausnahme
der mir zu erstattenden Fahrtkosten.
 
Förderung nehme ich dankbar an.
Kontaktieren Sie mich gerne persönlich
wenn Sie mich durch Ihr vorhandenes Fachwissen,
in einem meiner Interessengebiete fördern möchten.
Meine Interessengebiete finden
Sie unter der Rubrik : Die Autorin
   
 Mit freundlichen Grüßen
 
Sylvia Amstadt